Unterwegs (36)

 

  Unterwegs ist gut, vieles neu

  Vieles wird bestätigt

 

  Unterwegs ist warm und klebrig,

  fremd und wie zu Hause

 

  Unterwegs ist Reisen, weit

  Mit einem Ziel

 

  Unterwegs ist frei sein.

  Das versteh ich nicht!

 

  Unterwegs ist laut und monoton,

  zumindest der Diesel vorne drin.

 

  Unterwegs ist Autobahn,

  Maut, Baustelle und Stau.

 

  Unterwegs ist beeindruckend

  Und besser.

 

  Unterwegs ist Leute anglotzen

  Und bildet.

 

  Unterwegs ist wieder heim kommen

  Und froh sein.

 

  Unterwegs ist Gläser austrinken

  Und Schwitzen.

 

  Unterwegs ist, unterwegs sein mit dem Kopf

  Und was erleben.

 

  WR 4.8.08

 

 

  Klima im Arsch (37)

 

Das Wetter von der ganzen Welt

Das wird von Petrus hergestellt

Das Klima hat er in der Hand

Für Gipfel, Meere und für’s Land

 

Übt rum seit zig Millionen Jahren

Die früher schon mal besser waren

Als wir das Jahr durch vier uns teilten

Erhielten wir die Jahreszeiten

 

Im Frühling sprießt und wächst der Garten

Auf späte Fröste muss man achten

Im Sommer wird das Gras zu Heu

Getreide reift, das ist nicht neu

 

Der Herbst bringt Wind und Obst und Wein

So soll es gut und richtig sein

Im Winter ruhen Wald und Flur

Denn Eis und Schnee braucht die Natur

 

So hätten wir es wieder gerne

Doch all das liegt in weiter Ferne

Von Klimawechsel hörte ich

Doch das kommt nicht auf meinen Tisch

 

Wenn kurz in ein paar zehn Minuten

Die Wolken meinen Garten fluten

Dann denke ich, vielleicht naiv

Auch das ist für ihn positiv

 

Ich denke das ist die Natur

Aus Gottes Händen einfach nur

Der Glaube daran bringt uns weiter

Das macht auch unseren Herrgott heiter

 

Die Araber und die Usbeken

Die sollen ruhig zu Allah beten

Dort ist das Klima, ich sag’s barsch

Doch sowieso schon längst im Arsch

 

WR 11.8.08

 

 

  Gelegentlich (38)

 

  Gelegentlich spazieren gehen

  Gelegentlich lachen

  Gelegentlich ein Glas Wein

  Gelegentlich verreisen

  Gelegentlich an Patricia denken

 

  Gelegentlich ärgern

  Gelegentlich mitten auf der Straße laufen

  Gelegentlich aufräumen

  Gelegentlich ein Lied pfeifen

  Gelegentlich mit der Mutter telefonieren

 

  Gelegentlich eine neue Strecke ausprobieren

  Gelegentlich schwitzen

  Gelegentlich wie ein Politiker sein

  Gelegentlich abschweifen

  Gelegentlich das Auto waschen

 

  WR 18.8.08

 

   Mystische Verschwiegenheit (39)

 

  Es ist gut, das es die Katzen gibt

  Anschmiegsam, freundlich und still

  Verraten ihre Namen nicht

  Auch nicht wo sie wohnen

  Geheimnisträger ohne Risiko

  Sicherheitsüberprüfung überflüssig !

 

  WR 25.8.08

 

 

 

 

 

 

 
JoomlaTheme.net