Home Allerlei gARTen gARTen 2010

2010_gARTen.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


25.6.2010

Humorvolle Lesung mit Saxophon

mit Heinz Otto Dreier und Wolfgang Weiler
Der Reutlinger H.O. Dreier schreibt Poesie über die existenziellen Dinge des Lebens. Sein bewegtes Leben mit den Stationen:
Jugoslawien, Australien, Afrika, Schwäbische Alb und Reutlingen reichen an Erfahrungen für einen dicken Gedichtband.
Ohne Umschweife kommt er auf die zentralen Themen: Zeit, Zufall, Liebe, Eifersucht und Habgier. Grafiker und Musiker Wolfgang Weiler, lockert die Darbietung Dreiers durch seine bluesigen Improvisationen auf dem Tenorsaxophon auf.

 

02.7.2010

Guerilla-Gitarre und Lesung
Jan Henning liest aus Volker Kriegels, “Der Rock’n Roll König” und spielt Auszüge aus seinem aktuellen Soloprogramm “Ojo De Gato”.
Jan Henning ist Gitarrist mit Wohnsitz in Reutlingen und Los Angeles. Er hat die Musik zu meinem Schattenspiel „Reutlinger Sturmbock“ gemacht. (am 25.9.09 stellten wir die CD im franz.K vor). Er wird zeigen wie man die Gitarre „richtig“ bedient und liest zwischen den Stücken aus Texten von dem 2004 viel zu früh verstorbenen Volker Kriegel.

 

09.7.2010

Miklos kocht*

(bitte bis spätestens Donnerstag unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder 0174-8122293 anmelden)
Jazzfreund Miklos Rimanyi, gebürtiger Ungar, füllt seinen Fleischtopf mit den besten Zutaten und bereitet über dem offenen Feuer ein schmackhaftes Mahl. Ab ca. 20 Uhr ist das Essen fertig.
*Dieser Programmpunkt findet bei schlechter Witterung nicht im Atelier statt

 

16.7.2010

Martin Bürck und Alex Resch spielen “light metal”
Die beiden spielen Auszüge aus ihrem Metallprogramm. Hauptsächlich auf von Alex Resch selbstgebauten Instrumenten, dem einen oder anderen Gong oder der einen oder anderen zweckentfremdeten Schüssel. Da tatsächlich einiges aus Leichtmetall dabei ist, ist es alles andere als „Heavy Metal“. Es handelt sich um eigene Stücke, bei denen in der Regel über ein mehr oder weniger festes Thema improvisiert wird.

 

23.7.2010

Alte deutsche Balladen
Texte von Goethe, Schiller, Kästner, Wedekind, Storm und Heine, gelesen von Jan Boris Rätz. Mein ältester Sohn lebt und arbeitet
in Brüssel. Nebenher spielt er dort in einer deutschen Amateurtheatergruppe, die zur Zeit an Balladenabend dieser Art arbeitet.
Die musikalischen Übergänge schaffen Thoralf Kalweit und Gerhard Fritz, Didgeridoo und Erich Harnischfeger,
Didgeridoo + Cajon.

 

30.7.2010

Das blaue Genie - Ein Abend mit Hermann Kurz

Hermann Kurz (1813-1873), der große Sohn Reutlingens, hat seiner Heimatstadt in seinen Erzählungen ein literarisches Denkmal gesetzt. Die Lindenhof-Schauspielerin Ida Ott und Andreas Vogt vom Kulturamt der Stadt Reutlingen erinnern mit einer unterhaltsamen biografischen Lesung an den Schriftsteller des Realismus, Redakteur der Revolution, Übersetzer und Literaturhistoriker, unter anderem mit Auszügen aus einer Neuausgabe ausgewählter Erzählungen, die 2009 bei Klöpfer & Meyer erschien.
An der Gitarre begleitet der Tübinger Musiker Christian Holder mit eigenen und anderen Liedern.

 

06.8.2010

Farbwechsel

BilderBühne, Wolfgang Rätz

Diese “gestrickte Reise durch die Farben in sieben inszenierten Bildern” entstand 1995 als erstes mehrteiliges Stück für das Objekttheater BilderBühne. Mein Sohn Hagen,
damals 13 Jahre alt, zog die Fäden und ließ die Bilder entstehen, ich legte die Musikcassetten ein und wechselte die Bilder. Den jetzt fertiggestellten “Remake” zur Musik von
Frederik Chopin bediene ich alleine.

 

Burgholz.jpg

Das Programm beginnt jeweils um ca. 21:30 Uhr, für Getränke ist gesorgt.

 

Wo? An der Achalm im Garten von Wolfgang Rätz,


Oberes Burgholz, (Königsträßle hoch, nach dem letzten Haus links, ca. 50 m rein,
bei der Gabelung unteren Weg nehmen, Tel. 0174-8122293).

Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im meinem Atelier
im GER Gewerbepark (ehem. Burkhardt+Weber Gelände)
Burkhardt+Weber Str. 59,
72760 Reutlingen,
Eingang 8d (beim Schornstein) statt.

www.bilderbuehne.de.

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
JoomlaTheme.net