Home Aktuell Kulturnacht 2013

Reutlinger Kulturnacht 2013

Im Rahmen der Reutlinger Kulturnacht am 28.9.2013 lese ich bei der „Kriminacht im Amtsgericht", um 22:30 Uhr das neueste Kapitel aus meiner kriminellen Schafsgeschichte „Schafblut".
Die Szene spielt im Burgdorf Kerpen, welches in diesem Jahr mit dem Bronce-Preis im bundesweiten Wettbewerb „unser Dorf hat Zukunft" ausgezeichnet wurde. Zufälligerweise liegt mein Geburtstag in eben diesem Dorf, im Dezember 2013, fünfundsechzig Jahre zurück.
In meiner Geschichte befindet sich im kleinen Eifeldorf das Institut Dr. Cramerius, welches für die Verarbeitung von Blut, speziell von Schafsblut zur Frischzellentherapie, europaweit bekannt ist.
Schäfer Günter aus dem friesischen Klanxbüll, der mit seinen sieben Schafen und der Hütehund Rüdin „Pierre-Guido", den gemeinen Mord an seinem Schäferkollegen Enke Jebsen aufklären möchte, beobachtet die Machenschaften im Eifelidyll, aus dem der „Meister", Deutschlands Krimiautor „Nummer Eins", Jacques Berndorf, alias Michael Preute, die unsägliche Regionalkrimi-Epidemie ausgelöst hat, sehr genau.
Die Protagonisten werden selbstverständlich bei der Lesung zugegen sein. Besonders das Dorper-Schaf Gisela aus der Zucht von Eberhard Lang aus Sondelfingen, welches sich auch hin und wieder gerne Barbara nennt, wird seine Weisheiten von sich geben.

Dauer, etwa 20 Minuten

Schafe

 

 
JoomlaTheme.net